zurück zur Leistungsübersicht

Fasziale Osteopathie

Den Faszien und ihrer Behandlung wird heutzutage immer mehr Bedeutung zugesprochen, denn mittlerweile ist bekannt, dass Faszien den gesamten Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringen. So umhüllen Faszien beispielsweise Muskeln, Knochen und innere Organe. Auch bekannt ist, dass alle Faszien miteinander in Verbindung stehen. Umso deutlicher wird, dass sich Fehlsteuerungen im myofaszialen Gewebe auf den gesamten Körper auswirken. Des Weiteren wird den Faszien eine wichtige Beziehung zum Immunsystem zugesprochen.

Die fasziale Osteopathie stellt eine sanfte, manuelle Behandlungsform der Faszien dar. Fehlspannungen werden gelöst, Gewebsirritationen rückgängig gemacht und die Beweglichkeit der Faszienschichten verbessert, wodurch der Durchgang für die Lymphflüssigkeit, Blutgefäße und Nerven gewährleistet wird.

Bilder fasziale Osteopathie

 
E-Mail
Anruf